CHEIBE ZÜRCHER - MEDIENSEITE

Download
Mediendokumentation als PDF-Download
Medieninfo CHEIBE ZÜRCHER (31.5.2021_2)
Adobe Acrobat Dokument 211.6 KB

MEDIENMITTEILUNG | 27.6.2021

 

CHEIBE ZÜRCHER – der Film zum Kreis 4. Ab 3.6 jeden Donnerstag im ehemailge Erotik-Kino Roland an der Langstrasse 111.

 

Jetzt im Kino Roland

59 Porträts aus dem Kreis 4: Der Film zum Chreis Cheib

 

Der Zürcher Stadtkreis 4 – ein Sündenpfuhl und ein Ort der Rebellion? Oder ist das einstige Arbeiterquartier vielmehr ein Schmelztiegel der Kulturen, ein Nachtschwärmer- und Party-Paradies – oder gar eine Lebensschule?

 

59 Menschen, die im Zürcher Kreis 4 leben und arbeiten oder sogar im «Chreis Cheib» aufgewachsen sind, sprechen über sich und erzählen aus ihrem Quartier, das so viele Facetten hat wie sie selbst: Der Partymacher, die Salonbesitzerin, DJ-Frauen und eine Tätowiererin, Seelsorger, Männerboutique-Betreiber, Kontaktbar-Chefs, der Polizeifahnder, der Promi-Coiffuer, der Punk-Pionier und die Pornoprinzessin, Ladenbesitzer, Türsteher, Travestiestars und Frauen, die sich durchboxen und auf ihre Weise Respekt verschaffen. Sie alle sagen, warum sie ihren «Chreis Cheib» so lieben – und erzählen allerlei Erstaunlichstes, was sie an der als «Boulevard der Habenichtse» verschrieenen Langstrasse und um sie herum erlebt haben: Wie Motörhead-Lemmy sie fotografierte, wie Ray Charles im Elektronikladen Pusterla geholfen wurde, von Sprengstoff-Spaghetti in der Brauerstrasse, wie hier man einst «schnupfte wie Gott», beim altchinesischen Hodenbaden im Volkshaus – oder in der «Stunde der Idioten» frühmorgens zwischen drei und vier Uhr.

 

CHEIBE ZÜRCHER besteht aus 59 kurzen Porträts von Protagonistinnen und Protagonisten des unschweizerischsten Ortes der Schweiz: Eine Film-Noir-Dokumentation in Schwarzweiss, wie sie bunter nicht sein könnte.

 

Fotograf und Filmer Nicolas Yves Aebi und Journalist Christoph Soltmannowski haben sich Mitte 2019 in einem Pop-Up-Studio mitten im Quartier eingemietet. Spontan entstand vor Ort die Idee zu diesem Projekt und Film. Cutter Sven Prausner, selber im Quartier auch als DJ aktiv, hat die Interviews auf kinotaugliche Länge geschnitten und in kurzweilige Abfolge gebracht.

 

Der Film entstand unabhängig, ohne jegliche Subventionen. 

 

Spielzeiten: Jeweils Donnerstags und freitags Abends, tbd. 

 

In voller Länge werden die Interviews nach und nach auch auf der Multimedia-Plattform cheibezuercher.ch veröffentlicht.

 

S/W | 109 MINUTEN.

 

Medienkontakt für Pressetickets, Screener-Link, weitere Infos und Verlosungen: Christoph Soltmannowski | info@solt.ch | M +41 79 405 57 64

Medienbilder

Download
Medienbilder zum Download
© Nicolas Yves Aebi. Cheibe Zürcher 2021
Cheibe_Zürcher_Medienbilder.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 19.3 MB

MITWIRKENDE

Hannes Lindenmeyer, Autor, Geograf + Quartierhistoriker | Franziska Ammann, FCZ- und Mötörhead-Fan | Koni Frei, gastgewerbliche und politische Legende | Alfred Heer, SVP-Politiker | Rose Zschokke, SP-Aktivistin | Peter Lampart, bekennender Freier | Viktor Dammann, Blick-Gerichtsreporter  | «Schimanski» Fredy Hafner, Ex-Kripo-Ermittler | Alexandra Weissenberger, Chefin Ex-Bar | Michael Nussbaumer, Inhaber Duoton | Rafael Caretta, Caretta+Weidmann Baumanagement AG | Daniel Reichner, Feller AG | Markus Ott, Betreiber Club Zukunft | Zoë Corleone, Betreiberin Kino Roland | Melchior Burch, Betreiber Männerzone Gay-Sex-Shop + Bar | Phyllis Item und Werner Bösch, Werner’s Head-Shop | Göpf Möri, Promi-Coiffeur | Sophia Schmid, Schweizer Boxmeisterin | Beda Mathis, Boxtrainer | Lynn Loosli, Geschäftsführerin Palestine Grill | Maya Varenka und Angela Boscardini, Leitung «Das Yoga Haus» | Kedar, Verkäufer Vegelateria «The Sacred» | Jamila-Carolin Hussein, Baumkünstlerin TreesTalk-Mila Mercury | Jörg Loser, Besitzer Pusterla-Elektronik | Christoph «Criz» Züger, Taschenmacher | Eva Kirchhofer, Inhaberin «Schuhmacherei» | Sigi Huber, Besitzer Rest. Biergarten, Gewerbevereinspräsident | Valentin Landmann, Anwalt | Alf Carneiro, Türsteher | Roland Feuz, Betreiber Restaurant Sonne | Mike Mottl, Geschäftsleiter Mannebüro Züri | Roger Hunziker, Busfahrer VBZ | Paulina, Betreiberin Puschkin-Bar | Daniel Hofstetter, Geschäftsführer Szene-Bar Daniel H. | Marlene Halter, Besitzerin Restaurant Metzg | Bruder Kurt, Quartierkloster Philadelphia | Josy Verzi, Boutique Gardenia | Thomas «Untitled» Campolongo, Texter und DJ | Joel Schilling, Chrischtehüsli | «Ciccio» Francesco Ferraro, Restaurantbesitzer Il Salotto | Raquel Martinez, Inhaberin Paracelsus-Apotheke | Peter Preissle, Punk-Legende | Daniel Beck, Betreiber Musikbar Kater und Ex-Radiomoderator | Veit Stauffer, Ex-Betreiber Plattenladen RecRec | Gina Madskull, Tätowiererin Sang Bleu | Ioannis Livieratos, Tätowierer, The Burning Eye | Michel Pernet, Inhaber Blofeld Ent. AG | Tami Glauser & Dominique Rinderknecht («Taminique»), Models + DJ | Paula Jecklin, Transvestit | Phil Kessler, Inhaber Bar Norden | Urs «Grisu Grizzly» Pedraita, zweifacher Langstrecken-Motorrad-Weltrekordhalter | Joël Basman, Schauspieler.

CHEIBE ZÜRCHER | Die Macher

 

NICOLAS YVES AEBI | Kamera und Regie

Nicolas Yves Aebi (*1971) wuchs im Zürcher Niederdorf auf. Nach der Ausbildung bei Foto Bären Optik war er 1994 bis 1999 für die Züri Woche als Pressefotograf tätig, anschliessend bis 2013 vor allem für 20 Minuten, aber auch für SonntagsBlick, Facts und viel weitere Medien auch Co-Leiter des Fotostudios war. Für das Tagblatt realisiert er seit 2013 auch die Serie «Wir Zürcher» mit in Zürich lebenden Ausländern, Quartierbewohnern und Sportler. Zur vom Medienausbildungszentrum Luzern mit Note 6 prämierten Serie erschien 2020 auch ein Buch. 2021 wird er einige Porträts, zu den er auch die Texte verfasste, auf Einladung des EDA in der Schweizer Botschaft in Ankara ausstellen.

 

CHRISTOPH SOLTMANNOWSKI | Produktion

 

Christoph Soltmannowski (*1964) arbeitet seit 1985 für diverse Schweizer Medien als Journalist (u.a. Blick, Schweizer Illustrierte, Cash, 20 Minuten) v.a. in den Bereichen Film, und ist seit 2011 Chefredaktor des Ticketcorner-Magazins event und Mitglied der Redaktion von Werbewoche.ch/ Marketing&Kommunikation. Zudem betreute er seit 1991 diverse PR-Mandate im Kulturbereich und ist Mitgründer/Ex-Mediensprecher der Zürcher Street Parade, über die er auch ein Buch verfasste. Beim Ringier Verlag war er Kommunikationsleiter Schweiz und bei Swiss International Air Lines Head of Internal Communications. Heute arbeitet er für diverse Printpublikationen (u. a. Ticketcorner event., Werbewoche / Marketing& Kommunikation), produziert Videopodcast-Formate, und das Online-Newcomer-Video-Format DiscovrTV.

 

SVEN PRAUSNER | Schnitt

Sven Prausner (*1974) ist Film- und Video-Editor und im Bereich Schnitt und Post Production tätig. Seit 2007 betreute er in Berlin verschiedene Produktionen und Projekte für das ZDF, Spiegel TV, sowie DMAX. 2014 kam er zum Schweizer Sender Star TV als Film- und Video-Editor. 2018 wurde er als COO Mitglied der Geschäftsleitung und war unter anderem für den Programmablauf verantwortlich. Seit 2016 realisierte er zudem diverse Werbespots, Imagefilme und Reportagen für Longines, die Swatch Group, FTC - Fair Trade Cashmere, John Baker etc.