Neues Restaurant mit Bar und Grill bringt Bewegung ins MFO-Gebäude

Das ehemalige Direktionsgebäude der Maschinenfabrik Oerlikon bleibt auch nach seiner spektakulären Verschiebung im Mai 2012 nicht stehen: Für Bewegung sorgt aktuell das neue Restaurant PERRON 9. Die Eröffnung am 15. November 2013 ist ein weiterer Meilenstein in der 124-jährigen Geschichte des MFO-Gebäudes.

PERRON 9 ist das neue Restaurant zum Bistro GLEIS 9, das sich in den letzten Jahren als beliebter und gut besuchter Treffpunkt etabliert hat. Das neue Restaurant bietet 92 Sitz- und 25 Barplätze auf 230 Quadratmetern sowie eine grosszügige Bar. Das Cheminée, die Küche mit offenem Grill und der Original-Parkettboden aus dem Baujahr 1889 bringen eine klassisch-elegante Atmosphäre in die altehrwürdigen Gemäuer.

 

Zentrale Lage an Parkhaus und Bahnhof

 

Mit seiner Bühne ist das PERRON 9 für Konzerte, Hochzeiten und Vorträge, aber auch für Produktpräsentationen und Kundenanlässe bestens geeignet. Auch die zentrale Lage unmittelbar beim Bahnhof Zürich-Oerlikon und direkt neben dem «eigenen» Parkhaus Cityport macht das Restaurant PERRON 9 zur optimalen Location für gesellschaftliche Anlässe und Business Events.

 

Modern interpretierte klassische Küche

 

Mittags bietet das PERRON 9 gediegene und frische Marktküche mit regionalen Produkten, abends steht klassische Küche in moderner Interpretation auf der Karte.

 

Wie das Bistro GLEIS 9 steht das Restaurant PERRON 9 unter der Leitung von Wirt Roman Bolt sowie von Nicolas Baumann, Absolvent der renommierten Luzerner Hotelfachschule. Chef de Cuisine ist Andy Kluge, der sein Handwerk an Stationen wie dem Restaurant Spice, Savoy Baur En Ville und im Park Hotel Bremen unter Beweis gestellt hat. Ihm zur Seite stehen Christof Eberhardt, ein Talent mit den Stationen Savoy, Seehotel Sonne Küsnacht und Ristorante Conti Zürich als Garde Manager und Pâtisseur. Mit zum Team gehören die Schweizer Nachwuchshoffnung Diego Meier aus der Wirtschaft Neumarkt als Entremetier sowie Thameswaran Thambithurai, Allrounder und Rotisseur.

 

Von der Maschinenfabrik zur Mehrwertfabrik

 

Die Verschiebung des 6’200 Tonnen schweren MFO-Gebäudes um 60 Meter sorgte im Mai 2012 europaweit für Aufmerksamkeit. Neben dem Bistro GLEIS 9 und dem Restaurant PERRON 9 bietet das renovierte Backsteinhaus mehrere attraktive Workshopräume und das Kochstudio Culinea. So besteht eine Infrastruktur, die auch in Synergie mit Anlässen im PERRON 9 / GLEIS 9 genutzt werden kann, etwa für Meetings, Konferenzen oder Tagungen.

Eröffnung am Freitag, 15. November

mit Apéro riche und Yakaree live in concert

Besuchen Sie uns an der Eröffnung am Freitag, 15. November:

Drinks und Food ab 17:00 Uhr

Yakaree live in concert ab 21:00 Uhr.

 

Anmeldung über www.perron9.ch

– oder nehmen Sie schon vorher Kontakt auf:

 

Medienkontakt, weitere Informationen und Bildmaterial:

Christoph Soltmannowski

Soltmannowski Kommunikation GmbH

 

Affolternstrasse 52 (ebenfalls im MFO-Gebäude)

8050 Zürich

T +4 179 405 57 64

info@solt.ch

solt.ch